Erstes Schweizer Forum zum Thema: Snoezelen, Freiburg am 14 november 2016

Das Snoezelensverfahren, ein Empfindungsverfahren für die geschwächte Person.

Snoezelen ist eine Handlungsweise ohne Richtlinien. Das Ziel ist der angeregten Person durch die von ihrer eigenen Tätigkeit gegebenen Freude ein Wohlbefinden zu schenken. Diese Methode bezieht sich auf das Erwachen der angeregten Person zur Aussenwelt durch ihren Körper und ihre Empfindungen. Dieses Aufwecken ermöglicht dieser Person das “hier und jetzt sein” besser festzustellen und damit ihre Beziehung zur Realität zu verstärken. Der Begleiter hilft ihr indem er sich die Antworten zu den Anregungen anhört und indem, falls es nötig ist, er einen Einfluss auf die Atmosphäre/Stimmung ausübt.

 

Wer sind wir ?

Laurent KNODT

Verhaltenspsychologin, Diplom-Spezialistin für Autismus und für eindringliche Belästigung der Entwicklung, Diplom-Spezialistin für Verhaltensforschung, Verbindung und Familiensystem, Spezialistin in Erwachsenspchysiatrie, ich bin auch seit 15 Jahren eine geprüfte Ausbilderin für die Snoezelensmethode der belgischen Schule.

Ausbilderin für das Personal, das mit geschwächten Personen (Autismus, ältere Leute, behinderte Personen usw…) berufstätig sind.  

Pétrarque

Unser mehrfächeriges Team begleitet Institutionen und entwitckelt mit denen Projekte mit der Snoezelensmethode : Durchführbarkeitsstudie, Bedürfnissudie, Angebot von Einführungspläne in 3D, Auswahl der Einrichtungsgegenstände, Einrichtung von Snoezelenräumen, Ausbildung der Mitarbeiter.

www.snoezelen-concept.fr

Prospekt download

Erstes Schweizer forum zum thema snoezelen
Erstes Schweizer forum zum thema snoezelen, Freiburg am 14 november 2016
SNOEZELEN_3 volets_Deutsch.pdf
Document Adobe Acrobat [2.9 MB]